Food Filmfestival in Münster

Egal, was ihr am 24. & 25., also nächstes Wochenende, vorhabt: sagt es ab und kommt zum Food Filmfestival in Münster! Thema: Forgotten Foods

Warum ihr unbedingt Zeit dafür machen solltet? Neben wahnsinnig tollen Filmen und Dokumentationen zum Thema Forgotten Foods oder auch Biodiversität, wie etwa 10 Milliarden, Sushi in Suhl und Zimt & Koriander, gibt es ein Rahmenprogramm, das es in sich hat. Es erwarten euch Workshops zu Bier, Wein, Tomate und Wildkraut. Auf der Hauptbühne gibt es sowohl Filmbesprechungen, Poetry Slam, Improtheater und live Musik damit zwischen den Filmen keine Langeweile aufkommt. Und damit niemand bei dem ganzen Gerede über Essen hungern muss kommen auch die besten Foodtrucks aus der Region und verwöhnen euch mit Spezial-Gerichten aus seltenen Sorten und ihren Klassikern. Es gibt Kinderbetreuung, jede Menge Infos rund um’s Thema und zeitgleich finden auch die offenen Ateliers am Haverkamp statt. Da bleiben doch keine Wünsche offen, oder?

Wann? Samstag, 24.10. und Sonntag 25.10. von 12-22Uhr

Wo? Sputnikhalle Münster

Eintritt? Frei, Kinotickets kosten 5€ (4€ ermäßigt)

Warum? Weil unser ganzes Lebensmittelsystem so vollgemüllt ist mit generischen Produkten, die nach und nach die Erde zerstören werden, am Welthunger Schuld sind und so trist schmecken, dass wir damit Schluss machen wollen und Platz für alte Sorten und Rassen schaffen möchten.

Wer? Organisator ist die Slowfood Youth Münster (die ich so sehr feiere für ihr unglaubliches Engagement!)

 

Timetable Food Filmfestival Münster

Aber alle Informationen, einen Zeitplan und die genaue Anfahrt findet ihr auf der Festival-eigenen Seite. Unter dem Punkt Hintergrund findet ihr auch nochmal auf den Punkt erklärt, warum diese vergessenen Lebensmittel so unheimlich wichtig sind. Und wir prästentieren unsere Unterstützer und bringen euch auf den aktuellen Stand. Und natürlich könnt ihr dort auch Tickets für Filme und Workshops erwerben.

Zum Schluss möchte ich noch mal darauf hinweisen wie krass diese Slowfood Youth ist! Das ganze Festival und drumherum wurde von mittlerweile knapp 15Studenten aus dem nichts erschaffen und jetzt, kurz vor Beginn ist alles grandios organisiert, die Filme sind toll ausgewählt und wir voller Vorfreude! You go Girls (and Boys)! Hut ab vor der Leistung!

Und jetzt freue ich mich, euch alle am Wochenende zu sehen!