Kategorie: Snacks
süßer Couscous

Süßer Couscous

Mittags kommt er: der Hunger auf Süßes! Statt Gebäck nasche ich heute Couscous mit Datteln, Feigen, Orangen, unendlich vielen Gewürzen und Honig. Fast schon weihnachtlich.

Beitrag lesen
Bratlinge

Bratlinge aus Linsen und Kürbis

Viele Vegetarier nehmen zu wenig Eiweiß zu sich. Ich auch. Linsen sind reich an Eiweiß. Pur mag ich sie auf Dauer aber nicht, also wurden sie zusammen mit Kürbis, Curry und Sesam zu vegetarischen Frikadellen verarbeitet. Problem gelöst.

Beitrag lesen
Quinoa Frikadellen

Quinoa Frikadellen

Quinoa ist ein tolles Produkt, das ich gerne und oft zu Salat mit viel Gemüse verarbeite, dabei kann man daraus so viel mehr machen! In diesem Rezept werden aus dem Inkakorn zusammen mit Möhren, Schnittlauch und Ei wunderbare vegetarische Frikadellen.

Beitrag lesen

Süßkartoffelrösti

Röstis sind tierisch fettig und ungesund, außerdem langweilig und altmodisch. Oder? Nein, nicht wenn man die Zutaten verändert! Statt Kartoffeln nehmen wir Kumara, neuseeländische Süßkartoffeln und zu Salz und Pfeffer gesellen sich Rosmarin und Knoblauch. Und schon wird aus Großmutters Klassiker eine innovative Leckerei.

Beitrag lesen

Falafel

Was den meisten Fleischessern der Döner ist, ist den Vegetariern die Falafel. Kleine Buletten aus Kichererbsen, gebraten oder frittiert, im Fladenbrot mit Salat. Aber bei dem Schneematsch, der sich da vor meiner Tür ansammelt, will ich nicht rausgehen. Wie gut, dass da noch eine Dose Kichererbsen im Keller ist! Der Rest findet sich schon.

Beitrag lesen

Arme Ritter (herzhaft)

Wenn ihr furchtbar genervt seid und wirklich keine Lust habt, jetzt noch lange zu kochen, dann ist der Arme Ritter mit Eiern, Käse und Tomaten genau das Richtige. Er wärmt von innen und bringt eine herrliche Gelassenheit mit sich. (Die man angesichts der Nährwerte auch braucht)

Beitrag lesen