Blaubeer Tarte

Sommer, Sonne, Beeren Tarte. Diese Tarte ist der einfachste Weg, die ganze Familie und viele Freunde glücklich zu machen, denn wer kann knusprigem Boden, frischen Blaubeeren und sahniger Buttermilch-Crème schon widerstehen? Wer bringt Eis-Kaffee vorbei?

Dieses Rezept reicht für vier bis fünf Personen. Wer mehr Gäste erwartet oder Hunger für zehn hat, muss das Rezept verdoppeln und in einer klassischen Tarteform backen. Es kann aber sein, dass dann die zweite Backzeit verlängert werden muss. Aber was tut man nicht alles für ein nettes Beisammensein?

Rezept für eine kleine Springform (18cm Durchmesser)

Tarte Teig

  • 100g Mehl
  • 25g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 50g Butter, zusätzlich ein wenig zum Ausbuttern der Form
  • ein Schlückchen kaltes Wasser
  • eins, zwei Esslöffel gemahlene Nüsse

(1) Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel vermischen und die Butter in kleinen Stücken hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Wenn der Teig dann noch bröselig ist und sich nicht schön ausrollen lässt, einfach einen Esslöffel kaltes Wasser hinzugeben und das ganze nochmal versuchen.

(2) Auf der einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig rund ausrollen und in die gefettete und mehlierte Backform legen. Meine Mama und ich streiten uns immer, wenn es ums Mehlieren der Form geht. Sie schwört auf Paniermehl, mir ist das zu grob und der Eigengeschmack passt oft nicht zum Kuchen. Ich mag Mehl gerne, aber ab und an backt dann Kuchen an der Form fest. Meine Tante hatte einen super Kompromiss: gemahlene Haselnüsse oder Mandeln. Die garantieren ein sicheres Herauslösen und geben eine angenehm nussige Note.

(3) Damit der Boden knusprig wird und nicht durchmatscht, sollte er noch blind gebacken werden: Backpapier auf den Teig legen und diesen beschweren, mit Erbsen oder Löffeln. Bei 180° 15min backen.

 

Blaubeeren

Blaubeer-Buttermilch-Crème

  • 1 Eigelb
  • 1 Ei
  • 40g Vollrohrzucker oder brauner Zucker
  • 15g Vanillezucker
  • etwas Vanillemark oder Tonkabohne, evtl. etwas Nelke
  • 1Teelöffel Kartoffelmehl oder andere Stärke
  • 130ml Buttermilch
  • 20ml Sahne
  • 200-300g Blaubeeren

(1) Eigelb und Ei zusammen mit beiden Zuckerarten verquirlen und die Stärke ebenfalls hinzugeben. Um Klümpchen zu verhindern, kann man sie hinein sieben und dabei ständig rühren.

(2) Buttermilch und Sahne zusammen auf ca. 40°C erwärmen, aber nicht aufkochen, da Buttermilch dann gerinnt. Sollte sie dennoch ausflocken, sofort von der Hitze nehmen und kräftig mit einem Schneebesen durchrühren, bis sie etwas kälter ist. Anschließend die beiden Massen miteinander verrühren.

(3) Die Blaubeeren jetzt auf dem vorgebackenen, ruhig noch heißen Boden verteilen und mit der Buttermilch-Sahne-Masse bedecken. Bei 160°C 30min backen, zumindest so lange, bis die Masse gestockt ist.

Die Tarte ist fertig!

Und so macht man fantastische Blaubeer Tarte.