Müsliplätzchen gefüllt mit Cappuchino-Schoko-Frosting

Plätzchen mit Nüssen, Leinsamen, Haferflocken und Vollkornmehl? Die müssen doch gesund sein, das geht gar nicht anders! Sieht man einmal von der ganzen Schokolade ab, die in die Füllung kommt… Trotz alle dem gerate ich immer in Verzückung, wenn kernig-gesunde Plätzchen auf Süßes treffen. Diese Harmonie zwischen nussig und schokoladig… Zum dahinschmelzen

Die Füllung wird heute mal nicht mit Sahne gemacht, sondern mit Creme faîche, das bringt noch eine gewisse Säure ins Spiel und rundet den Geschmack ab.


Rezept für 12 gefüllte Kekse

  • 80g Vollkornmehl
  • 20g Weizenmehl
  • 50g brauner Zucker
  • eine Prise Salz
  • 100g Butter
  • 1 Ei
  • etwas Vanille

wer mag, fügt noch ein paar Samen und Kerne hinzu:

  • 20g Leinsamen
  • 40g Sonnenblumenkerne
  • 30g gehackte Nüsse

(1) Mehle und Haferlocken vermischen und bei Seite stellen. Zucker, Salz und Butter schaumig schlagen. Jetzt das Ei und Vanille hinzufügen. Dann Löffel für Löffel die Mehl-Mischung hinzugeben. Wer es gerne richtig gesund mag, gibt noch ein paar leckere Nüsse hinzu.

(2) Den Teig mit feuchten Händen zu gleichgroßen Kugeln rollen und plattdrücken.

(3) Bei 180° 15min backen. Auf einem Rost auskühlen lassen und anschließend mit der Creme befüllen.

weißes-Schokoladen-Cappuchino-Frosting mit Aprikosen

  • 30g Crème fraîche
  • 90g weiße Schokolade
  • 1 TL löslicher Cappuchino
  • 3 getrocknete Aprikosen

(1) Die Creme fraîche langsam über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle erwärmen und die kleingebrochene Schokolade darin auflösen. Bei den heutigen Temperaturen war das nicht so schwer, die Schokolade schmilzt ja schon, beim bloßen angucken….

(2) Sobald die Schokolade aufgelöst ist, kann der Cappuchino hinzugegeben und ebenfalls glattgerührt werden. Die Crème kann schon mal in den Kühlschrank gestellt werden.

(3) Jetzt noch die Aprikosen fein würfeln und unterheben. Sobald die Füllung komplett abgekühlt und fest ist, kann sie mit einem Buttermesser auf der Hälfte der Kekse verteilt werden. Einen zweiten Keks oben drauf gesetzt und fertig ist der fast gesunde Müsli-Doppeldecker.

Die ziemlich süße Füllung passt wunderbar zu den kernigen Plätzchen und so ein Doppeldecker macht optisch schon viel her, wie ich finde. So macht Müsli noch mehr Spaß!